Grundstücke zum Kauf in Berndorf (Gemeinde)

EINMALIGE PREISREDUKTION Sonniges Baugrundstück Berndorf St. Veit
Premium
€ 85.000,00
685 m2
Kaufpreis

Das Grundstück befindet sich in schöner, gepflegter Siedlungslage mit Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften und Villen. Die Lage ermöglicht  sowohl einen Fern als auch – Talblick in das Triestingtal. Nachdem die Siedlung am sog. Sonnenhügel von St. V…

€ 85.000,00
685 m2
Kaufpreis
2560 Berndorf
Quelle: derStandard.at
Baugrundstück mit Knusperhaus in Hanglage
Premium Haus
€ 188.000,00
2.577 m2
Kaufpreis

Paradies im Grünen, in Berndorf St. Veit liegt direkt an der Waldgrenze Guglzipf dieses romantische Häuschen ( Bj. 1920- 1965 erweitert.- aber nicht Zustand von 2017) perfekt für Künstler, Ruhesuchende, Gartenfreunde- auf 2577 m² Grundstück mit Altba…

€ 188.000,00
2.577 m2
Kaufpreis
2560 Berndorf
Quelle: derStandard.at
Erholung pur in der Natur
Premium
€ 66.000,00
Kaufpreis

Erholung pur, ist in dieser, abseits vom Alltagstrubel gelegenen Kleingartensiedlung. Verkauft werden drei aneinandergrenzende Grundstücke (247m², 297m² und 258m²), zusammen 802m². Die nach Süden ausgerichteten Grundstücke sind eine Oase der Ruhe u…

€ 66.000,00
Kaufpreis
2560 Berndorf
Quelle: www.findmyhome.at
Industriegrundstück südlich von Wien, ? 39,00 /m²
Premium
€ 741.000,00
Kaufpreis

Der Industriebaugrund befindet sich in der Nähe der A2, Autobahnanschluss Leobersdorf. Dieses sehr schön gelegene Industriegrundstück liegt südlich von Wien direkt im Gewerbe und Industriegebiet von Berndorf. Eine Teilung des Grundstückes ist ab ca…

€ 741.000,00
Kaufpreis
2560 Berndorf
Quelle: www.findmyhome.at

Passende Immobilien in der Umgebung von Berndorf (Gemeinde):

€ 247.000,00
Kaufpreis
2551 Enzesfeld-Lindabrunn
Quelle: www.findmyhome.at
€ 249.000,00
923 m2
Kaufpreis
2551 Enzesfeld
Quelle: derStandard.at
€ 980.000,00
1.015 m2
Kaufpreis
2540 Bad Vöslau
Quelle: www.findmyhome.at
€ 980.000,00
1.360 m2
Kaufpreis
2540 Bad Vöslau
Quelle: derStandard.at
€ 262.000,00
847 m2
Kaufpreis
2540 Bad Vöslau
Quelle: derStandard.at